Ein Gedächtnis-Pille? Die kognitiven Neurowissenschaften s Beiträge zur Untersuchung des Gedächtnisses

Während der ersten Wochen des neuen Jahres, die Vorsätze sind oft begleitet durch versuche zu lernen, neue Verhaltensweisen, die die Gesundheit verbessern. Wir hoffen, dass die alten schlechten Gewohnheiten verschwinden und neue, gesunde Gewohnheiten werden automatisch.

Aber wie kann unser Gehirn neu programmiert werden, um sicherzustellen, dass eine neue Gesundheit kann die Gewohnheit sein, die gelernt und beibehalten?

Hebbian Learning

1949, Kanadische Psychologe Donald Hebb vorgeschlagen, die Theorie der Hebbian lernen, zu erklären, wie eine lernaufgabe verwandelt sich in einen langfristigen Speicher. Auf diese Weise, gesunde Gewohnheiten werden automatisch beibehalten, nachdem Ihre ständige Wiederholung.

Lernen und Gedächtnis sind eine Folge davon, wie unsere Gehirnzellen (Neuronen) miteinander kommunizieren. Wenn wir lernen, Neuronen kommunizieren durch molekular-hop-übertragungen, die über Synapsen die Herstellung einer memory-Schaltung. Bekannt als long-term-potentiation (LTP), die häufiger eine Lern-Aufgabe wiederholt wird, desto häufiger wird die übertragung fortgesetzt, und je stärker eine speicherschaltung wird. Es ist diese einzigartige Fähigkeit von Neuronen, die Schaffung und Stärkung von synaptischen verbindungen durch wiederholte Aktivierung führt zu Hebbian lernen.

Gedächtnis und hippocampus

Verständnis des Gehirns erfordert Untersuchung durch verschiedene Ansätze und aus einer Vielzahl von Spezialitäten. Das Feld der kognitiven Neurowissenschaften, ursprünglich entwickelt durch eine kleine Anzahl von Pionieren. Ihre experimentellen designs und Beobachtungen führten zu der Stiftung, wie wir das verstehen, lernen und Gedächtnis heute.

Donald Hebb Beiträge an der McGill Universität bleiben, die treibende Kraft zu erklären Speicher. Unter seiner Aufsicht, die neuropsychologin Brenda Milner untersucht einen Patienten mit Gedächtnisstörungen nach einer lobektomie. Weitere Studien mit Neurochirurg Wilder Penfield aktiviert Milner erweitern Ihre Studie über Gedächtnis und lernen in Patienten nach Gehirn-Chirurgie.

Milner ‚ s Durchbruch kam während des Studiums ein patient, der hatte unterzogen Entfernung des hippocampus auf beiden Seiten des Gehirns, was zu Gedächtnisverlust. Sie bemerkte, dass der patient konnte noch lernen, neue Aufgaben, konnte aber nicht übertragen Sie Sie in das Langzeitgedächtnis. Auf diese Weise hippocampus identifiziert wurde die Website benötigt für die überführung des Kurzzeitgedächtnisses in das Langzeitgedächtnis, wo Hebbian lernen stattfindet.

Im Jahr 2014, im Alter von 95 Jahren, Milner gewann den Norwegischen Kavli-Preis in Neurowissenschaften für Ihre 1957 Entdeckung der Bedeutung des hippocampus für das Gedächtnis.

Auch belohnt mit dem Kavli 2014 Neurowissenschaftler John O ‚ Keefe, die entdeckt haben, dass der hippocampus auch befand (place cells) zum erstellen einer kognitiven Karte ermöglicht uns, um zu gehen von einem Ort zum anderen durch unser Gedächtnis. O ‚ Keefe auch erhielt 2014 den Nobelpreis in Medizin.

Die wiederholte neuronale Aktivierung im hippocampus führt tatsächlich zu Speicher wurde aufgedeckt durch Neurowissenschaftler Tim Bliss; für diese Forschung, Bliss erhielt die Lundbeck-Stiftung, das Gehirn der Preis im Jahr 2016.

Zusammen genommen, Milner, Glückseligkeit und O ‚ Keefe gegründet, das Paradigma von Hebb und seine berühmte axiom: „Neuronen, die Feuer zusammen, Draht zusammen.“

Speicher in nicht-menschlichen Tiere

Große Fortschritte in der nicht-menschlichen Organismen lehrt uns das über memory-Mechanismen, die angewendet werden können, um den Menschen. Columbia University ‚ s Eric Kandel erhielt 2000 den Nobelpreis in Medizin für seine kluge Wahl des Meeres Schnecke (Aplysia) zu verstehen, Hebbian lernen.

Kandel produziert schlüssigen Beweise dafür, dass der Speicher war eine Folge der wiederholten Signal ein neuron reagiert auf eine Lern-Aufgabe auslösen würde, dass die Produktion von Ribonukleinsäure (RNA). Das Endresultat war, dass neue protein-expression führt zu Erhöhungen der synaptischen verbindungen.

Den nächsten Sprung nach vorne trat an der McGill als molekular-Biologe, Nahum Sonenberg hat einen Schlüssel-Mechanismus regelt, dass der Gedächtnisbildung im hippocampus, nämlich das protein synthesis initiation factor. Die Entdeckung zeigte, dass während der Ausbildung des Gedächtnisses, es ist das protein synthesis initiation factor in den Neuronen des hippocampus, die sich auf die Neuprogrammierung notwendig für die generation der „Verdrahtung“ der neue synaptische verbindungen.

Ein Gedächtnis-Pille?

Die Arbeit der Sonenberg erschütterte die Welt der Wissenschaftler auf, wie die protein-Synthese kontrolliert wurde. Einer der prominentesten in dem Bereich, der molekular-Biologe Peter Walter wurde kontaktiert von Sonenberg. Gemeinsam ermittelten Sie eine Chemische Substanz, die Sie benannt ISRIB beeinflussen, das gleiche protein synthesis initiation factor dessen Bedeutung wurde entdeckt von Sonenberg.

Die Ergebnisse waren spektakulär, mit eine erstaunliche Verbesserung des Gedächtnisses bei Mäusen nach der Verabreichung von ISRIB. Walter hat jetzt erweiterte Sie diese Option, um den Speicher Wiederherstellung in Mäusen erholt sich von Hirn-trauma.

Video: Forscher entdecken seltene genetische Erkrankung des Gehirns,

Ein internationales team von Forschern, geführt von MCRI, identifiziert haben, die eine seltene genetische Erkrankung des Gehirns, verursacht schwere neurologische Schäden bei Kindern nach einem milden episode von Fieber oder Krankheit.

Die Kinder starben bald nach. Die Forschung wurde veröffentlicht in der Januar-Ausgabe der Zeitschrift Brain. Nur sechs Fälle wurden auf der ganzen Welt gefunden. Whole-exom-oder whole-genome-Sequenzierung identifiziert rezessive NAXD Varianten in jedem Fall. Der leitende Forscher Nicole Van Bergen sagte, dass angesichts der zugrunde liegende genetische basis der Störung ist nun klar, die künftige Forschung wird untersuchen, ob gezielte Behandlungen sind möglich.

https://www.youtube.com/embed/PFxF1zdPFn0?color=white

Umfang Voraus, verrät ein Erster Blick durch alle kortikalen Schichten des Wachen Gehirns

Genau wie ärzte versuchen zu Scannen tiefer in den Körper mit sonograms, CT und MRT, und Astronomen suchen, schauen Sie weiter in das Universum mit weltraumteleskopen, adaptiver Optik und verschiedenen Wellenlängen des Lichts, Neurowissenschaftler neue Wege verfolgen, zu beobachten Hirnzellen bei der Arbeit tief im inneren des Gehirns. Drei-Photonen-Mikroskopie vor kurzem entstanden, um Ihnen einen tieferen Einblick in die Zellen des Gehirns als je zuvor. Jetzt, basierend auf einer erheblichen Verfeinerung der Technologie, Wissenschaftler am MIT haben, führte die erste Studie der stimulierten neuronalen Aktivität im wach-Maus durch jeden visuellen cortex Schicht und vor allem ist der geheimnisvolle „Anschlussplatte“ weiter unten.

„Durch die Optimierung der optischen Gestaltung und weitere Funktionen für den Parameter für Messungen im lebenden Gehirn waren wir in der Lage, tatsächlich neuartige Erkenntnisse, die bisher nicht möglich waren“, sagte co-entsprechenden Autor Mriganka Sur, Newton, Professor der Neurologie in die Picower-Institut für Lernen und Gedächtnis. Das Papier ist co-lead-Autoren sind Doktoranden Murat Yildirim und Sugihara Hiroki. Der entsprechende Autor ist Peter So, professor of mechanical engineering and biological engineering.

„Das Konzept hat Bestand, aber die Frage war, wie kann Sie es schaffen,“ Sur gesagt.

In der Studie, veröffentlicht in Nature Communications, zeigte das team, dass, als Mäuse beobachtete, visuelle Reize, Ihre menschlichen Beobachter Messen könnte Muster der Aktivität unter Neuronen in allen sechs Schichten des visuellen cortex und der Anschlussplatte, die neue Daten über Ihre Rolle in, wie Säugetiere Prozess vision. Außerdem, durch eine Reihe von sorgfältigen Experimenten konnten die Forscher zeigen, dass das Licht, das Sie geschickt in, sowie das Licht, das kam wieder raus, weder beschädigt, noch verändert, die Zellen, die Sie gemessen.

In allen, beschreibt das Papier ein neues drei-Photonen-Mikroskop optimiert zu liefern schnelle, kurze, low-power-Impulse des Lichtes, in der Lage zu erreichen tiefen Zielvorgaben, ohne dass jede funktionelle Störung oder körperliche Schäden, und dann detektieren der resultierenden Fluoreszenz emittiert, die durch Zellen mit hoher Effizienz zu produzieren Bilder mit scharfe Auflösung und schnelle Bildrate.

„Wir wurden motiviert, um zu zeigen, was wir tun könnten, mit drei-Photonen-Mikroskop-Technologie für ein Tier in einem Wachen Zustand, so könnten wir Fragen, wichtige Fragen der Neurowissenschaften“ Yildirim sagte. „Sie könnte denken, Sie haben das beste Mikroskop der Welt, aber bis Sie Fragen Sie diese Fragen, die Sie nicht wissen, welche Ergebnisse du bekommst.“

Femtosekunden und nanojoules

Die Theorie hinter der multi-Photonen-Mikroskopie stammt aus dem Jahr 1931 dissertation von Maria Göppert-Mayer, deren Arbeit zeigte, dass eine gleichzeitige Kombination von niedrigerer Energie Photonen begeistern konnte ein atom oder Molekül zu einem höheren Energiezustand, wie ein einzelnes höheres energetisches photon könnte. Im Jahre 1990 an der Cornell University Wissenschaftler angewendet, die Einsicht zur biologischen Bildgebung in der zwei-Photonen-Mikroskop und auch in 2013 wieder mit einem drei-Photonen-Bereich. Diese erlaubt die Neurowissenschaftler um zu sehen, tiefer in das Gehirn aufgrund der niedrigeren Energie, der Photonen mit einer größeren Wellenlänge weniger anfällig sind als die höheren Energie -, kürzer-Wellenlänge Photonen Streuung von zellulären Molekülen, wie Lipiden.

Sur-und Damit die labs am MIT haben sich dabei die Grenzen der Mikroskopie, multiphotonen-Mikroskopie. In der neuen Studie, die Sie zeigen, haben Sie es mittlerweile weit genug, um Studie Leben die neuronale Aktivität. Zu tun, dass das team versucht zu verfeinern, viele verschiedene Parameter sowohl der laser-Licht und den Umfang der Optik, basierend auf sorgfältigen Messungen der Eigenschaften von Hirngewebe, wurden Sie imaging. Zum Beispiel, Sie nicht nur gemessen wird die Energie in die Zellen begonnen, um zu zeigen, offenkundige Schäden (etwa 10 nanojoules), aber auch gemessen wird die Leistung, bei der Zellen beginnen würde, sich anders zu Verhalten, wodurch Daten beeinflusst die Messung (2 bis 5 nanojoules). Mit Präzision und Zweck zu liefern geringere Energie-Ebenen, die Wissenschaftler optimierten den Umfang zu emittieren extrem kurze Lichtimpulse nachhaltig für eine „Pulsweite“ von nur 40 Femtosekunden, oder quadrillionths einer Sekunde und sorgfältig geordnet die Optik, die zur Maximierung der Sammlung von Licht, Molekülen, angeregt durch die eingehenden laser-Energie, emittieren würde zurück.

Stürzen Sie alle den Weg durch den visuellen Kortex von der Oberfläche der Anschlussplatte unter in diesem Film mit einem neuen drei-Photonen-Mikroskop entwickelt am Picower-Institut für Lernen und Gedächtnis. Grün bedeutet, dass die neuronale Aktivität während magenta Etiketten Blutgefäßen und weißen Substanz Fasern. Credit: Murat Yildirim et. al.

Beispiellose neuroscience

Nach sorgfältiger überprüfung, dass die optimierte drei-Photonen-Umfang der Messungen vereinbart, mit denen der zwei-Photonen-Bereiche (in den flacheren Schichten des cortex) und Elektrophysiologie (was kann noch tiefer gehen, aber blind), das team um einige der beispiellosen neuroscience—direkte visuelle Beobachtung der neuronalen Aktivität, die in allen kortikalen Schichten wach sind, Verhalten sich die Tiere.

Im Labor zeigten Sie Mäuse einige Gitter-Muster in 12 verschiedenen gedrehten Orientierungen und zwei Richtungen der Bewegung über den Bildschirm. Mit Ihren optimierten drei-Photonen-Bereich, Sie beobachteten Neuronen in jeder Schicht des cortex—gehen mehr als ein millimeter tief, um zu sehen, wie sich die Zellen reagierten auf diese standard-visual-Eingang. Sie konnte sehen, dass die Aktivität der Zellen, denn Sie hatten sich entwickelt, Sie zu glühen bei erhöhter calcium-Aktivität, mit einem label namens GCaMP6s. Sie konnte sehen anderen Geweben wie Blutgefäßen und weißen Substanz über ein Phänomen namens „third harmonic generation.“

Mit der Fähigkeit zum sehen in die tiefsten Schichten, die Sie beobachtet, dass die Schicht 5 Neuronen sind „breiter“ abgestimmt, für die Orientierung, das heißt, Sie reagieren auf eine Vielzahl von Ausrichtungen, anstatt nur ein oder 2 bestimmte. Schicht 5-Neuronen hatte auch mehr spontane Aktivität als Zellen in anderen Ebenen und weitere verbindungen zu den tieferen teilen des Gehirns. Unterdessen Schicht mit 6 Neuronen hatte sich etwas schärfer Orientierung tuning als Neuronen in anderen Ebenen, das heißt, Sie sind spezifischer in Ihrer Reaktion auf die unterschiedlichen Orientierungen.

Anschlussplatte überraschung

Ihre überraschendste Ergebnis war, dass die Anschlussplatte, eine dünne Schicht von meist neuronale „white-matter“ – Fasern, war die Heimat einer population von Neuronen mit Muster von Aktivität, die waren schwach und breit abgestimmt, um den visuellen input. Das Ergebnis war aufschlussreich, sagten die Forscher, dass viele Neurowissenschaftler vermutet, dass subplate Neuronen waren meist nur aktiv, während der Entwicklung. Die Schicht ist zu Dünn, Yildirim sagte, gemessen mit der Elektrophysiologie.

„So weit, subplate Neuronen im Erwachsenen Gehirn wurden nicht untersucht, aufgrund der technischen Herausforderungen bei der Bildgebung, die diese Zellen in vivo,“ die Forscher schrieb.

Sugihara erinnerte an die erste Zeit Yildirim zeigte ihm, dass subplate Neuronen wurden aktiv in den Reifen Mäusen. „Was machen Sie da?“, erinnerte er sich Fragen, in Erstaunen.

Weißdorn wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2019 geehrt

Weißdorn ist zur Arzneipflanze des Jahres 2019 gekürt worden!

Seit Jahrhunderten wird der Weißdorn in der Medizin eingesetzt. Bereits Pfarrer Sebastian Kneipp empfahl die Pflanze zur Unterstützung von Herz und Kreislauf. Der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg hat den Weißdorn zur Arzneipflanze des Jahres 2019 gewählt.

In der Antike verwendeten die Menschen den Weißdorn aus der Familie der Rosengewächse gegen Koliken und Durchfall. Erste Untersuchungen zur Heilkraft des Weißdorns folgten Ende des 19. Jahrhunderts in den USA. Ab den 1970er Jahren waren zahlreiche Anwendungen für Weißdornextrakt bekannt, etwa bei Herzerkrankungen durch Alter, Belastung und Bluthochdruck.

Weißdornextrakt als traditionelles Arzneimittel

Aufgrund der langjährigen Erfahrungen, der Unbedenklichkeit und der guten Verträglichkeit des Wirkstoffes wurden Weißdornblätter mit Blüten von der deutschen Zulassungsbehörde 2016 als traditionelles pflanzliches Arzneimittel eingestuft. Basierend auf langjähriger Erfahrung können Weißdornblätter mit Blüten auch bei zeitweilig auftretenden nervösen Herzbeschwerden (z. B. Herzklopfen, durch Ängste ausgelöste Extrasystolen) eingesetzt werden, wenn ärztlicherseits eine ernsthafte Erkrankung ausgeschlossen wurde. Befürwortet wird zudem eine Anwendung bei leichten Symptomen von Stress und als Schlafhilfe. Auf Grund der bekannten Wirkungen könnte der Einsatz von Weißdornextrakt nicht nur bei funktionellen (nicht organisch bedingten) Herzbeschwerden, sondern gerade auch bei ersten Anzeichen einer Herzinsuffizienz und zur Vorbeugung einer Herzschwäche sehr sinnvoll sein. Zur Herstellung von Arzneimitteln aus Weißdorn werden die Blätter mit den leuchtend-weißen Blüten der Weißdornsträucher oder -bäume verwendet. Sie enthalten wichtige sekundäre Pflanzenstoffe, wie die oligomeren Prozyanidine, die für die Wirkung verantwortlich sind. In Mitteleuropa sind mehrere Arten des Weißdorns zu finden, darunter auch der Eingriffelige (Crataegus monogyna Jacq.) und Zweigriffelige Weißdorn (Crataegus laevigata (Poir.) DC), die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden.

Wirkungen von Weißdorn auf Herz und Blutgefäße sind vielfältig

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben in den letzten Jahrzehnten aufgeklärt, wie Weißdornextrakt die Herz- und Kreislauffunktion unterstützt. Der pflanzliche Wirkstoff wirkt sich positiv auf die Pumpkraft des Herzens aus. Die Durchblutung der Herzkranzgefäße und des Herzmuskels wird gesteigert, indem die Produktion des gefäßerweiternden Botenstoffs Stickstoffmonoxid (NO) stimuliert und dessen Abbau gehemmt wird. Durch die Steigerung der Kontraktionskraft des Herzens, die Verbesserung der Erregungsleitung und die Erhöhung der Reizschwelle kann Weißdornextrakt zudem vor Herzrhythmusstörungen schützen. Ebenso hält der Extrakt aus Weißdornblättern mit Blüten Gefäße elastisch, so wird der altersbedingte Verlust der Elastizität der arteriellen Blutgefäße gebessert. Auch werden die krankheitsbedingten Störungen der Endothelfunktion (Endothel = Gefäßinnenwand der Blutgefäße) gemindert und der periphere Gefäßwiderstand gesenkt. Es kommt zu einer Steigerung der Belastbarkeit und Kurzatmigkeit bei Belastung tritt später ein. Aktuelle Untersuchungen konnten zeigen, dass sich die Lebensqualität von Patienten unter Einnahme von Weißdornextrakt verbesserte und die körperliche Leistungsfähigkeit zunahm (Härtel et al., 2014).

Der positive Effekt ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen auf sekundäre Pflanzenstoffe zurückzuführen. Sie wirken sich unter anderem positiv auf die Pumpkraft des Herzens aus. So wird die Durchblutung der Herzkranzgefäße und des Herzmuskels gesteigert, indem die Produktion des gefäßerweiternden Botenstoffs Stickstoffmonoxid stimuliert und der Abbau gehemmt wird.

Aber auch in der Küche ist Weißdorn eine Bereicherung. Aus den Blüten und Blättern lässt sich ein wohlschmeckender Tee zubereiten. Die roten Beeren werden im Herbst reif und sind essbar. Das Fruchtfleisch hat allerdings roh eine mehlige Konsistenz. Erst verarbeitet im Kompott, Gelee, Saft und Sirup entfalten die Früchte ihr angenehm süß-säuerliches Aroma. Sie werden gerne mit anderem Obst wie Äpfeln und Quitten kombiniert. Weißdornbeeren sind reich an Vitamin C, Provitamin A und Pektin.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Weißdorn ist zur Arzneipflanze des Jahres 2019 gewählt

Weißdorn ist zur Arzneipflanze des Jahres 2019 gekürt worden!

Seit Jahrhunderten wird der Weißdorn in der Medizin eingesetzt. Bereits Pfarrer Sebastian Kneipp empfahl die Pflanze zur Unterstützung von Herz und Kreislauf. Der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg hat den Weißdorn zur Arzneipflanze des Jahres 2019 gewählt.

In der Antike verwendeten die Menschen den Weißdorn aus der Familie der Rosengewächse gegen Koliken und Durchfall. Erste Untersuchungen zur Heilkraft des Weißdorns folgten Ende des 19. Jahrhunderts in den USA. Ab den 1970er Jahren waren zahlreiche Anwendungen für Weißdornextrakt bekannt, etwa bei Herzerkrankungen durch Alter, Belastung und Bluthochdruck.

Weißdornextrakt als traditionelles Arzneimittel

Aufgrund der langjährigen Erfahrungen, der Unbedenklichkeit und der guten Verträglichkeit des Wirkstoffes wurden Weißdornblätter mit Blüten von der deutschen Zulassungsbehörde 2016 als traditionelles pflanzliches Arzneimittel eingestuft. Basierend auf langjähriger Erfahrung können Weißdornblätter mit Blüten auch bei zeitweilig auftretenden nervösen Herzbeschwerden (z. B. Herzklopfen, durch Ängste ausgelöste Extrasystolen) eingesetzt werden, wenn ärztlicherseits eine ernsthafte Erkrankung ausgeschlossen wurde. Befürwortet wird zudem eine Anwendung bei leichten Symptomen von Stress und als Schlafhilfe. Auf Grund der bekannten Wirkungen könnte der Einsatz von Weißdornextrakt nicht nur bei funktionellen (nicht organisch bedingten) Herzbeschwerden, sondern gerade auch bei ersten Anzeichen einer Herzinsuffizienz und zur Vorbeugung einer Herzschwäche sehr sinnvoll sein. Zur Herstellung von Arzneimitteln aus Weißdorn werden die Blätter mit den leuchtend-weißen Blüten der Weißdornsträucher oder -bäume verwendet. Sie enthalten wichtige sekundäre Pflanzenstoffe, wie die oligomeren Prozyanidine, die für die Wirkung verantwortlich sind. In Mitteleuropa sind mehrere Arten des Weißdorns zu finden, darunter auch der Eingriffelige (Crataegus monogyna Jacq.) und Zweigriffelige Weißdorn (Crataegus laevigata (Poir.) DC), die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden.

Wirkungen von Weißdorn auf Herz und Blutgefäße sind vielfältig

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben in den letzten Jahrzehnten aufgeklärt, wie Weißdornextrakt die Herz- und Kreislauffunktion unterstützt. Der pflanzliche Wirkstoff wirkt sich positiv auf die Pumpkraft des Herzens aus. Die Durchblutung der Herzkranzgefäße und des Herzmuskels wird gesteigert, indem die Produktion des gefäßerweiternden Botenstoffs Stickstoffmonoxid (NO) stimuliert und dessen Abbau gehemmt wird. Durch die Steigerung der Kontraktionskraft des Herzens, die Verbesserung der Erregungsleitung und die Erhöhung der Reizschwelle kann Weißdornextrakt zudem vor Herzrhythmusstörungen schützen. Ebenso hält der Extrakt aus Weißdornblättern mit Blüten Gefäße elastisch, so wird der altersbedingte Verlust der Elastizität der arteriellen Blutgefäße gebessert. Auch werden die krankheitsbedingten Störungen der Endothelfunktion (Endothel = Gefäßinnenwand der Blutgefäße) gemindert und der periphere Gefäßwiderstand gesenkt. Es kommt zu einer Steigerung der Belastbarkeit und Kurzatmigkeit bei Belastung tritt später ein. Aktuelle Untersuchungen konnten zeigen, dass sich die Lebensqualität von Patienten unter Einnahme von Weißdornextrakt verbesserte und die körperliche Leistungsfähigkeit zunahm (Härtel et al., 2014).

Der positive Effekt ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen auf sekundäre Pflanzenstoffe zurückzuführen. Sie wirken sich unter anderem positiv auf die Pumpkraft des Herzens aus. So wird die Durchblutung der Herzkranzgefäße und des Herzmuskels gesteigert, indem die Produktion des gefäßerweiternden Botenstoffs Stickstoffmonoxid stimuliert und der Abbau gehemmt wird.

Aber auch in der Küche ist Weißdorn eine Bereicherung. Aus den Blüten und Blättern lässt sich ein wohlschmeckender Tee zubereiten. Die roten Beeren werden im Herbst reif und sind essbar. Das Fruchtfleisch hat allerdings roh eine mehlige Konsistenz. Erst verarbeitet im Kompott, Gelee, Saft und Sirup entfalten die Früchte ihr angenehm süß-säuerliches Aroma. Sie werden gerne mit anderem Obst wie Äpfeln und Quitten kombiniert. Weißdornbeeren sind reich an Vitamin C, Provitamin A und Pektin.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Aspecton<sup>®</sup> & Chef-Physio des 1. FC geben Tipps aus der Kabine

Erkältung vs. Grippe? Wann man trotz Erkältung noch Sporttreiben kann und wie z. B. Aspecton® Immun aus Ihrer Apotheken das Immunsystemunterstützt, erläutert der Profi in seinem neuen Vlog.

In der „Sendung mit dem Klaus“ gibt derlangjährige Chef-Physiotherapeut des 1. FC Köln, Klaus Maierstein, Einblicke indie Arbeit mit Fußball-Profis, erklärt aber auch für Laien-SportlerWissenswertes zu Gesundheits- und Freizeitthemen. In Maiersteins „zweitem Wohn­zimmer“,dem Physioraum der Lizenzspieler, wurden bereits die Themen „Sprunggelenksver­letzungen– Bänderriss oder Bänderdehnung?“ sowie „Muskelfaserriss oder Zerrung?“behandelt. Dabei gibt der sympathische Profi Tipps zu Sofortmaßnahmen,sinnvollen Hausmitteln sowie wirksamen Produkten aus der Apotheke. 

Die neue Serie im Überblick:
1. Folge: Muskelfaserriss: https://www.youtube.com/watch?v=V59bB1zbO0I 
2. Folge: Erkältung: https://www.youtube.com/watch?v=E5kDurIjSDA
3.Folge: Bänderriss: https://youtu.be/POXGvMlqB_E 

Seit derletzten Saison ist Aspecton® Premiumpartner des 1. FC Köln. Die Geschichte desinternational agierenden Familienunternehmens mit eigener Herstellung vonGesundheits­produkten in Deutschland begann 1893 in Köln, wodurch dasUnternehmen eine enge Verbindung zur Region und damit auch zum FC hat. DieProduktpalette des Unter­nehmens ist vielfältig. Das erfolgreichste pflanzlicheErkältungsmittel der Eitorfer Firma, Aspecton® Hustentropfen, kommt dabei ohneAlkohol und Zucker sowie Farb- und Konservierungsstoffe aus und ist für Kinderab 2 Jahren geeignet.

Pflichttexte:

Aspecton® Immun. Vitamin Cund D, Zink und Selen tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei.1 Trinkfläschchen pro Tag. Hinweise:1 Trinkfläschchen entspricht 0,02 BE. Schwangere Frauen sollten vor einemVerzehr ihren Arzt befragen. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmengedarf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht alsErsatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesundeLebensweise verwendet werden. Das Produkt ist für Kinder unter 12 Jahren nichtgeeignet. Das Produkt außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.Bei einer bekannten Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile solltedieses Nahrungsergänzungsmittel nicht eingenommen werden. Stand: 11/18-1. Aspecton® Hustentropfen.Apothekenpflichtig. Wirkstoff: Thymiankraut-Dickextrakt. Zus.: 10 ml Flüssigk. (1 ml entspr. 27 Trp.) enth.: 4,23 g Dickextraktaus Thymiankraut (1,7-2,5:1). Auszugsm.: Ammoniaklsg. 10 % (m/m), Glycerol 85 %(m/m), Ethanol 90 % (V/V), Wasser (1:20:70:109). Sonst. Bestandt.: Glycerol 85 %, Propylenglykol, Sternanisöl,Eukalyptusöl, Levomenthol. Anw.: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankh.der Atemwege m. zähflüss. Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuterBronchitis. Gegenanz.: Überempfindlichk. gegen d. Wirkst. od. and.Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie, Menthol od. einen d. sonst.Bestandt. Bei Schwangersch./Stillzeit keine Untersuchungen. Anw.-Beschr.: Bei Beschwerden längerals 1 Woche, bei Atemnot, Fieber, eitrigem o. blutigem Auswurf ärztl. Hilfeaufsuchen. Keine Empfehlung f. Kinder < 2 J. Nebenw.: Magenbeschwerdenwie Krämpfe, Übelk., Erbrechen. Überempfindlichkeitsreakt. wie z. B. Dyspnoe,Exantheme, Urtikaria sowie Quincke-Ödem. Bei entspr. sensibilisierten Pat.können durch Menthol Überempfindlichkeitsreakt. (einschl. Atemnot) ausgelöstwerden. Hinw.: Enth. Eukalyptusöl u.Levomenthol. Stand: 06/14-2. Krewel Meuselbach GmbH, 53783 Eitorf

Firma Krewel Meuselbach GmbH
Krewelstr. 2
53783 Eitorf, Deutschland        
Telefon: (02243) 87 0
Telefax: (02243) 87 333

E-Mail: [email protected]

Pressekontakt: Julia Campmann 

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Die Forschung Lücken helfen könnte mit der Entwicklung des disability-inclusive-Arbeitsplätze

Besetzung von Schlüsselpositionen Lücken in der Forschung und das Verständnis für die Behandlung von Menschen mit Behinderungen verbessern helfen könnten Mitarbeiter den Erfolg auf dem Arbeitsmarkt und entwickeln mehr Behinderung-inclusive-Arbeitsplätze, eine neue Bewertung der Behinderung hat die Forschung gezeigt.

Menschen mit Behinderungen machen etwa 15 Prozent der Weltbevölkerung, aber ein Großteil der bestehenden Forschung zur Beschäftigung für Menschen mit Behinderungen konzentriert sich auf Beschäftigung, mit weniger Augenmerk auf die Qualität der Beschäftigung und anderen Kontext, die möglicherweise Einfluss auf die Arbeit, die Erfahrung einer person mit Behinderungen, sagte David Baldridge, Professorin für management an der Oregon State University.

„Eine Menge guter Arbeit geleistet wurde, aber der Körper des Wissens ist immer noch sehr Stück-Mahlzeit,“ sagte Baldridge, wer unterrichtet in der OSU College of Business und ist einer der Autoren der Studie. „Es gibt so viele verschiedene potentiell behindernden Rahmenbedingungen und handlungskontexten, dass es schwierig ist, um Daten zu erhalten und verallgemeinern von einem Zustand in den nächsten.“

Die Ergebnisse wurden vor kurzem veröffentlicht in der Zeitschrift Human Resource Management. Der führende Autor ist Freude Beatty von der University of Michigan—Dearborn. Co-Autoren sind Stephan Böhm von der Universität St. Gallen, Mukta Kulkarni von der Indian Institute of Management, Bangalore, und Adrienne Colella von der Tulane University.

Beatty, Baldridge und Ihre co-Autoren überprüft 88 Studien für die Behandlung von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsplatz und identifiziert eine Reihe von Lücken in der Forschung, die helfen könnten, unterstützen die Entwicklung von mehr integrativen Arbeitsplätzen und Verbesserung der Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen.

Zu den Lücken:

  • Klare Definitionen von Behinderung. Forscher verwenden oft den Begriff „Menschen mit Behinderung“ anders und sind manchmal unklar, welche Gruppe oder Gruppen, die Ihre Ergebnisse anwendbar sind.
  • Der Rückgriff auf die Bedeutung von Karriere-Erfolg. Während der Erfolg ist oft verbunden mit Aktionen, die Menschen mit Behinderungen können sich stattdessen Rückgang promotions oder suchen job Pflicht, änderungen, die Arbeitsplatzsicherheit, work-life-balance, etc. Die Annahme der neuen Möglichkeiten, genau zu Messen, Karriere, Erfolg kann zu einem besseren Verständnis der integrativen Personalpolitik.
  • Über die Abhängigkeit von begrenzt vorhandenen Daten. Daten über Menschen mit Behinderungen am Arbeitsplatz kann schwierig sein, zu erhalten, so sind die verfügbaren Daten begrenzt, was zu über-Abhängigkeit von wenigen großen-government-data-Quellen.
  • Mangel an nationalen Kontext in der aktuellen Forschung, mit einem unverhältnismäßigen Fokus auf die US-Bevölkerung. Die Erfahrung einer person mit Behinderungen in den Vereinigten Staaten wird wahrscheinlich anders sein als die einer person, die in China oder Indien, aber ein Großteil der bestehenden Forschung konzentriert sich auf die USA
  • Behinderung überschattet andere Aspekte der Identität einer person. Tiefere Untersuchung der individuellen Unterschiede und Identitäten außerhalb der Behinderung selbst benötigt wird.

„Der Arbeitgeber kann die Behandlung von Behinderungen als ‚master-status‘ drängte andere Aspekte der Identität, die dazu beitragen, die Vielfalt,“ Beatty sagte. „Behinderung Identitäten koexistieren mit anderen Identitäten, das erstellen einer Galerie von Geschlecht, Alter, Rasse, sexuelle Orientierung und religiöse Zugehörigkeit. Angesichts dieser Wandteppich, mit einem komplexeren Modell von Identität unterstützt die Entwicklung integrativer Organisationen.“

Da die Menschen länger Leben und arbeiten im späteren Leben, der Anteil der Menschen mit einer Behinderung erwartet wird, exponentiell zu wachsen, so dass Behinderung Beschäftigung relevanten Fragen zu einer viel größeren Gruppe der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber, sagte Baldridge.

„Als Arbeit wird mehr spezialisiert, ist ein Problem für die Betrachtung sollte auf das konzentrieren, was Menschen tun können und nicht was Sie nicht tun können“, sagte er. „Gewinne in spezialisierten Technologie kann dazu beitragen, die Auswirkungen der Fähigkeit einer person, oder reduzieren Sie die Auswirkungen Ihrer Behinderung.“

Baldridge ist schon dabei, die Erkenntnisse aus dieser Studie in action. Er arbeitet derzeit an einem Projekt, das untersucht, Mitarbeiter, Behinderung durch Linsen der Trennung und integration, um zu sehen, wenn die Arbeit in einer Bedingung hat Konsequenzen für einen Mitarbeiter, der Karriere. Er ist auch Blick auf die verbindungen zwischen Behinderung, Bildungsgrad und Einkommen, um zu sehen, wie diese drei Faktoren betreffen könnte.

Unterbrechung des zirkadianen Rhythmus als Risikofaktor für Krankheiten: Ein Zusammenprall zwischen dem modernen Lebensstils und unserer biologischen Uhr führen zu der Entwicklung von Adipositas und Brustkrebs

USC-Wissenschaftler berichten, dass ein neuartiger Zeit-keeping-Mechanismus in der Leber Zellen, die hilft, sustain-Taste, Orgel Aufgaben, die dazu beitragen können, Krankheiten, wenn seine Natürliche Rhythmus ist gestört.

Diese doppelte Funktion der nukleären rezeptor-protein HNF4A bietet eine mögliche Erklärung für Erkrankungen wie diabetes und Krebserkrankungen. Es hilft auch erklären, warum diese Krankheiten sind häufiger bei Menschen mit einer gestörten Schlafes, einschließlich Nachtschicht-Arbeiter, Stadtbewohner und internationaler jet-setter.

Zirkadianen Rhythmen werden geleitet von inneren Uhren in Zellen, die Organismen befähigen, die Anpassung an Tag und Nacht-Zyklen. Störungen in diesem Zyklus können zu gesundheitlichen Problemen führen bei Menschen, so die Wissenschaftler studieren Zelle Verhalten, um zu sehen, wie die unterbrochene Uhr die Krankheiten verursachen können-ein wichtiger Schritt in Richtung gezielte medizinische Behandlungen.

„Epidemiologische Studien sind durchweg enthüllt mehr und mehr die Verbindung zwischen modernem lebensstil und unsere innere biologische Uhr, und wenn diese beiden aufeinander prallen, kann es führen, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Brustkrebs,“ sagte Steve Kay, director of konvergente Biowissenschaften und Provost Professor für Neurologie, Biomedizinische Technik und Biologischen Wissenschaften an der USC Michelson-Zentrum für Konvergente Biowissenschaften. „Diese Studie geht über die Epidemiologie zu erforschen, die Mechanismen von circadianen Störungen als Risikofaktor für bestimmte Krankheiten.“

Die Forschungsarbeit erscheint in den Proceedings of the National Academy of Sciences. Es ist unter den ersten, die Forschung Papiere zu kommen die Ermittler arbeiten in der neuen USC-Michelson-Center.

Der Wissenschaftler entdeckte die HNF4A, ein bekanntes protein, vermutlich beteiligt an der embryonalen Entwicklung von Leber, Niere und Darm. Das team untersucht Leber-und Kolon-Zellen von Mäusen und Menschen, und unerwartet entdeckt, dass HNF4A ist eng gebunden an die circadiane Uhr in diesen Organen. Sie fanden, dass das protein unterdrückt den Betrieb von CLOCK und BMAL1, die als Schlüssel molekularen Rädchen, die circadiane Rhythmen bei Säugetieren.

In den Zellkern, nukleäre Rezeptoren empfangen Chemische Signale aus der Zelle und partner mit anderen Proteinen zu entfesseln, die bestimmte Gene regulieren Zell-Entwicklung, Homöostase und Stoffwechsel. Die Rezeptoren wirken an der Kreuzung der zellulären schaltkreise durch die Integration von Informationen, die notwendig für die normale Zellfunktion. Kernrezeptoren sind potentielle Ziele für Medikamente zur Bekämpfung von Krankheiten, einschließlich der reproduktiven Erkrankungen, Entzündungen, Krebs, diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Adipositas. Die Forscher gefunden zum ersten mal, dass die innere Uhr moduliert täglichen Zyklen von HNF4A die klassischen Funktionen wie eine nuklear-rezeptor.

„Im inneren der Zelle, die Zahnräder der Uhr sind universal, aber die Zeiger der Uhr sind spezifisch für jedes organ, so wie die Uhr macht seine Arbeit in jeder Zelle ist unterschiedlich,“ erklärt Kay. „Also, in der Leber, sahen wir uns an Gewebe-spezifische Proteine und fand, dass HNF4A gebunden ist an die circadiane Uhr geregelt, die Uhr und die Zyklen mit der Uhr, die wiederum reguliert die Uhr. Das ist die neue Erkenntnis hier, und es ist ein großer Sprung nach vorne.“

Meng Qu, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Michelson-Center und den ersten Autor der Studie, sagte: „Mutationen in [der] HNF4A-gen sind bekannt, dazu beitragen, eine seltene erbliche form des diabetes genannt, MODY1, und Ihr Ausdruck dysregulation wurde eng mit Krebs der Leber, beide mit Mechanismen, die wir nicht vollständig verstehen. Unsere Entdeckung legt nahe, die Uhr Unterbrechung könnte ein möglicher Mechanismus, und stellt eine Brücke zwischen der zirkadianen Regulierung und Entwicklung der Krankheit.“

Kay fügte hinzu: „Die Studie wird uns helfen zu verstehen, wie die Störung unseres hoch entwickelten circadianen lebensstil macht uns krank. Menschen werden nicht entwickelt hat, für Nachtarbeit, nächtliche Lichter-und Interkontinental-Reisen. Modern-Leben-Herausforderungen für unser circadiane system präsentieren eine langfristige Bedrohung für unsere Gesundheit. Jetzt können wir sehen, wie HNF4A ist ein neues Kapitel in einem Buch, das größtenteils leere Seiten, es gibt so eine Geschichte Anfang, wie füllen wir in eine große leere Stelle.“

WWD Beauty Inc Awards: Billie Gewinnt Newcomer des Jahres ausgezeichnet

Sieben Jahre nach der Dollar Shave Club zu Störungen in der men’s-Markt mit einem günstigen und bequemen Abo-service für Rasierklingen und Messern, die Frauen bekommen Ihre eigene Haar-Abbau-revolution. Eine ganze Reihe von neuen Konzepten auf dem Markt 2018—von Flamingo, eine at-home women’s Wachs und Rasur brand aus Harry’s, neuer Möglichkeiten, die von Spielern wie Gillette und Schick. Aber zuerst kam Billie, ein keck entworfen Abonnement für Gesicht und Körper-Pflege-service konzipiert für die Tausendjährige Frauen. Billie war nicht nur Erster auf dem Markt mit einer modernisierten women’s-shave-Marke, aber es war auch das erste mit Frauen entfernen die tatsächlichen Körper-Haar-in sein Projekt-Körper-Haar-Kampagne, ein video wurde bereits mehr als 10 Millionen views bisher. Billie begann das Jahr durch die Schließung einer 6 Millionen US-Dollar seed-Finanzierungsrunde, die er sagte, Sie würden verwendet werden, um mehr Inventar, nachdem der Verkauf in mehreren Zeiten. In der nächsten Billie ist auf der Suche nach Transformation in einen vollwertigen lifestyle-Marke, bietet erhöhten, bezahlbare Angebote im traditionell Massenmarkt Kategorien wie Körperpflege. Billie trägt bereits body wash und lotion, und Mitbegründer Georgina Gooley sagte, neue Produktlinien und Erweiterungen in die bestehenden Kategorien sind in Arbeit: “Wir wollen eine lifestyle-Marke, die liefert Ihre alltägliche Produkte, passt in die Lebensweise der Frauen we’re reden.”

Die Entwicklung eines Impfstoffes in der Mitte von einem Ausbruch – der Fall ist für die Koordination und die Bereitschaft

Die erste Forschung zu zeigen, dass VSV-ZEBOV-Impfstoff könnte helfen, schützen gegen Ebola gebracht Seufzer der Erleichterung. Es war eine unglaubliche und demütigende Erfolg war nur möglich durch die weltweite Zusammenarbeit von Wissenschaftlern, NGOs, Regierungen, Industrie-und Förderer – alle auf ein Ziel hinarbeiten.

Die Forschung, im Juli 2015, umfasste Daten von rund 7.500 Menschen. Er schlug vor, dass eine einzelne Injektion von VSV-ZEBOV könnten sehr wirksam bei der Verhinderung von Menschen aus Ebola-contracting.

Bereits, der Ebola-Ausbruch genommen hatte Tausende von Menschenleben und hatte verheerende Auswirkungen über West-Afrika.

Der VSV-ZEBOV news positiv war für zwei Gründe. Nicht nur, dass dieser Impfstoff-Kandidaten angezeigt, zum Schutz vor Ansteckung mit dem Zaire-Stamm des Ebola -, aber es hatte nur etwa acht Monate, um zu diesem Punkt, anstatt viele Jahre.

Wie die Ebola-VSV-ZEBOV-Impfstoff entwickelt wurde

Es war eine gute Koordination, beschleunigt die Entwicklung von Impfstoffen Prozess. Aber es beteiligten von vorne anfangen und bauen neue Beziehungen zwischen verschiedenen Organisationen und mit lokalen Gemeinschaften, zu konsolidieren, das Vertrauen und die Freigabe von Informationen effektiv.

Vielversprechender Ebola-Impfstoff-Kandidaten gab, aber nur einer hatte in Menschen getestet, und es wurde in der Folge aufgegeben. Wenn der Ebola-Ausbruch begann in West-Afrika im Jahr 2013 gab es keine Impfstoffe erprobt werden.

Die Bestimmung, ob ein apothekegenerika.de Impfstoff für den menschlichen Gebrauch sicher und bietet Schutz gegen eine Krankheit dauert in der Regel mehr als zwei Jahre. Die besorgniserregenden Ausmaß des Ausbruchs bedeutete dieser Prozess benötigt, um zu beschleunigen, wenn es nur die geringste Hoffnung auf die Entwicklung eines Impfstoffes in der Zeit zu bringen, um die Epidemie zu Ende.

Die Globale Gemeinschaft konfrontiert ist, eine große Herausforderung – und die Zeit war nicht auf unserer Seite.

Im August 2014, Wellcome erstellt eine Ebola-Forschung Fonds und lud Anwendungen, die von Forschern zu tun klinischen Studien zu testen Ebola-Impfstoffe und-Medikamente. Die ersten Anmeldungen kamen innerhalb von Tagen von unserem Förder-Ankündigung.

Es dauerte harte Arbeit von vielen Menschen, darunter auch die Antragsteller, Gutachter und Wellcome-Mitarbeiter, um fast-track Ebola-Forschungsförderung.

Eine der Anwendungen wurde ein Vorschlag zur Bewertung der Sicherheit von Ebola-Impfstoff VSV-ZEBOV, ursprünglich entwickelt von der Health Agency of Canada.

Bis Ende Oktober 2014 an gesunden Freiwilligen wurden geimpft zur Bewertung der Impfstoff-Sicherheit. Die Studien wurden in Europa (Deutschland und Schweiz) und in Afrika (Gabun und Kenia).

Parallel mit der MRC und der Abteilung für Internationale Entwicklung, die wir co-finanziert die safety trial (öffnet in einem neuen tab) des weiteren vielversprechenden Ebola-Impfstoff ChAd3. Diese Arbeit wurde unter der Leitung von Professor Adrian Hill an der University of Oxford.

Als die Epidemie Fortgeschritten ist, und mit positiven Ergebnissen aus der Sicherheits-Studie, die im Dezember 2014 erhielten wir einen Vorschlag zu beurteilen, ob VSV-ZEBOV könnte der Schutz der Bevölkerung vor Ebola.

Wollten die Forscher verwenden eine innovative trial design, wo Familie, Freunde und Kontakte in einem ‚ring‘ um einen Patienten mit Ebola-würde den Impfstoff.

Im März 2015 ring-Impfung begann in Guinea. Es beteiligten 11,841 Menschen; unter den 5,837 Menschen geimpft, keine Ebola-Fälle verzeichnet, 10 oder mehr Tage nach der Impfung.

Die Studie wurde geleitet von Partner wie die guineischen Behörden, World Health Organization (WHO), Médecins Sans Frontières und dem Norwegischen Institut des Öffentlichen Gesundheitswesens.

Der Impfstoff ist unter dem ‚compassionate use‘ – denn es ist noch nicht lizenziert – in der aktuellen Ebola-Ausbrüche in der Demokratischen Republik Kongo.

Was wir gelernt haben über die Vorbereitung für künftige Epidemien

Wenn der westafrikanischen Ebola-Ausbruch aufgetreten ist, die Globale Gemeinschaft nicht bereit war. Es gab keine Impfstoffe, keine Behandlungen, paar-Diagnostik, zu wenig medizinische teams und kein Aktionsplan, der benötigt zu tun, was.

Während die healthcare Gemeinschaft verdient Anerkennung für die fast-tracking-ein Ebola-Impfstoff, der Impfstoff wurde nicht in der Zeit zu stoppen, den Ausbruch.

Denke, was erzielt worden wäre, wenn VSV-ZEBOV hatte, wurden auf Sicherheit geprüft, die gerade nach der ersten präklinischen arbeiten.

Wenn die Sicherheit der Arbeit getan wurde, vor dem Ausbruch der Krise, die Impfstoff – Wirksamkeit geprüft wurden, wesentlich früher, vielleicht verändert den Verlauf der Epidemie und letztlich Leben retten.

Dieser übergang von der präklinischen zur Sicherheit klinische Studien ist ein Knackpunkt in der Entwicklung von Impfstoffen Weg für viele Infektionskrankheiten, nicht nur Ebola. Die Weltgemeinschaft bisher nicht bereit oder in der Lage zu investieren in die komplexen und kostenintensiven Entwicklungsprozess erforderlich, um die Entwicklung neuer Impfstoffe.

Der westafrikanische Ebola-Ausbruch beispiellos in Ihrem Ausmaß und den Auswirkungen, betonte die Notwendigkeit der Verbesserung der Epidemie-vorsorge. Dafür gab es zwei wesentliche Ergebnisse.

  • WER entwickelt eine R&D Blaupause für Maßnahmen zur Verhinderung von Epidemien (öffnet in einem neuen tab). Es enthält eine Liste der prioritären Krankheitserreger, für die wir dringend brauchen, zu entwickeln Impfstoffe und Behandlungen. Und es legt auch Grundsätze für die weltweite Zusammenarbeit, um zu verhindern, dass künftige Epidemien.
  • Die Koalition für die Epidemie-Vorsorge-Innovation (CEPI) (öffnet in einem neuen tab) gegründet, in Reaktion auf die Gutachten in den Ebola-Ausbruch, forderte ein neues system zur Förderung der Impfstoff-Entwicklung. Eine Zusammenarbeit zwischen Regierung, Philanthropie, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, CEPI, das Mandat ist, zu finanzieren und zu koordinieren, die Entwicklung von Impfstoffen zur Eindämmung der Ausbrüche, bevor Sie zu Notfällen werden.

Zusammen mit der kollektiven und individuellen Lektionen, die wir gelernt, diese beiden wichtigen Initiativen, die den globalen Gemeinschaft zu einem besseren Ort für die Bewältigung zukünftiger Epidemie Herausforderungen.