Genom-Forscher entwickeln neuartige Ansätze zu studieren verbreitete form der malaria: die Analysen von Plasmodium-vivax-Parasiten-RNAs helfen, zu verstehen, übertragungs-und Malaria-Behandlung Antwort

Wissenschaftler am Institut für Genome Sciences (IGS) an der Universität von Maryland School of Medicine (UMSOM) entwickelten eine neue Art und Weise mit Genom-Sequenzen zu untersuchen und besser zu verstehen, übertragung, Behandlung und letztendlich auszurotten, Plasmodium vivax, die am weitesten verbreitete form der malaria. P. vivax ist ein einzelliger durch Mücken übertragen. Es ist die am weitesten verbreitete menschliche malaria-Parasiten, verantwortlich für mehr als 8,5 Millionen klinische malaria-Fälle weltweit und drohten mehr als zwei Milliarden Menschen in über 90 Ländern. Im Gegensatz zu Plasmodium falciparum, einem anderen Arten von malaria, P. vivax kann nicht kultiviert werden in vitro-und bleibt schlecht verstanden und widerstandsfähig, um eine Eliminierung der Krankheit.

IGS-Forscher zusammen mit Wissenschaftlern am Institut Pasteur in Kambodscha zu analysieren, die Parasiten-gen-Ausdruck-profile von P. vivax malaria-Patienten in einer Studie zur Bestimmung der Wirksamkeit von Chloroquin als eine malaria-Behandlung. Mit einer Kombination aus genomischen und bioinformatischen Ansätzen verglichen Sie die Parasiten transkriptoms, oder eine Reihe von Ribonukleinsäure (RNA) – Moleküle, die von verschiedenen Patienten Infektionen und analysiert, wie die Parasiten reagiert chloroquine, eine gemeinsame Malaria-Medikament, entsprechend der Forschung, die veröffentlicht wurde in Nature Kommunikation.

„Durch die Analyse der Parasit mRNAs direkt von infizierten Patienten Blutproben, konnten wir beobachten, dass nicht alle Infektionen enthalten den gleichen Anteil der männlichen und weiblichen Parasiten, die erforderlich sind, infizieren die Mücken und Vermehrung der Krankheit. Diese Beobachtung deutet darauf hin, dass Parasiten-übertragung ist komplexer als wir bisher gedacht und, vielleicht, dass der Parasit in der Lage zu ändern, Ihre Entwicklung zu gewährleisten optimales überleben“, sagte David Serre, PhD, Associate Professor für Mikrobiologie und Immunologie und Mitglied der IGS.

Dr. Serre, wer ist Principal Investigator, sagte Forscher analysierten die Genexpression Veränderungen, hervorgerufen durch Chloroquin-Behandlung und demonstriert, dass das Malaria-Medikament, während die effiziente Beseitigung von P. vivax Parasiten, verhält sich das anders, dass es nicht auf P. falciparum-Parasiten. „Das unterstreicht, dass die biologischen Unterschiede zwischen diesen zwei menschlichen malaria-Parasiten und die Bedeutung speziell der Erforschung dieses wichtigen Erregers wenn wir hoffen, dass wir schließlich zu beseitigen malaria weltweit“, sagte er.

Die Genom-Sequenzierung Studien liefern einzigartige Erkenntnisse über dieses vernachlässigten menschlichen Parasiten, sondern sind beschränkt auf die Identifizierung der biologischen Unterschiede kodiert in der DNA-Sequenz. Jedoch, gen-Ausdruck-Studien, die Auskunft geben könnte über die regulation des Parasiten-Lebenszyklus und seine Reaktion auf die Medikamente, wurden schwierig zu implementieren, die für diese Erreger aufgrund der heterogenen Mischung von Parasiten-Stadien präsentieren, in der jeder patient die Infektion.

„Diese wichtige Forschung hilft uns, besser zu verstehen, wie Sie zu behandeln, zu verhindern und letztendlich zu eliminieren diese Art von malaria. Dies ist besonders kritisch, inmitten einer wachsenden Sorge von Resistenzen zu Antimalaria-Behandlungen,“ sagte UMSOM Dekan E. Albert Reece, MD, PhD, MBA, Universität Executive Vice President für Medizinische Angelegenheiten und der John Z. und Akiko K. Bowers Distinguished Professor.

Eine positive Einstellung kann helfen, verhindern, dass der 2. Strich

(HealthDay)—Wenn Sie schon einen Schlaganfall hatten, einen positiven Ausblick, könnte nur helfen, verhindern, dass eine andere, eine neue Studie schlägt vor.

Forscher fanden heraus, dass, wenn die Menschen meinten, Sie könnten sich schützen, vor einem zweiten Schlaganfall, Sie hatten einen niedrigeren Blutdruck. Hoher Blutdruck ist ein wichtiger Risikofaktor für einen rezidivierenden Schlaganfall.

„Sie können schützen Sie sich vor Schlaganfall durch die Reduzierung Ihrer Risikofaktoren. Und diese Studie zeigt, dass, wenn Sie denken, Sie können es tun, können Sie“, sagte der Studie leitende Autor, Bernadette Boden-Albala. Sie ist ein professor der Epidemiologie an der NYU College of Global Public Health in New York City.

Die Verbindung zwischen dem Geist und dem Körper ist ein wachsendes Interesse in der Medizin. Aber können die Menschen tatsächlich von sich selbst glauben, gut?

Die Studie scheint zu suggerieren, dass es möglich ist.

Die Forscher untersuchten Daten von mehr als 400 Menschen, die überlebt, die an einer leichten oder mittelschweren Schlaganfall oder hatte eine transitorische Ischämie Attacke (bekannt als TIA oder mini-Schlaganfall). Die Gruppe war die Hälfte weiblich. Ihr Durchschnittsalter war 64.

Dreißig Prozent der Gruppe war weiß, etwa ein Drittel waren schwarz und ein weiteres Drittel waren Hispanic.

Die Probanden wurden gebeten, Zustimmen oder nicht Aussagen wie: „ich mache mir sorgen darüber, dass Sie einen Schlaganfall“; „Kann ich mich schützen davor, einen Schlaganfall“; und „Manche Menschen sind eher einen Schlaganfall als andere.“

Fast 80 Prozent stimmten der Aussage zu, Sie könnten sich schützen. Im Vergleich zu einer Gruppe von Menschen, die nicht einverstanden waren, diejenigen, die dachten, Sie könnten sich schützen, reduziert Ihre systolischen Blutdruck um 6 mm Hg mehr als das negativ-denken-Gruppe, die ein Jahr nach Schlaganfall. Der systolische Blutdruck ist die Obere Zahl in einer Lesung.

Boden-Albala, sagte der Forscher nicht enthalten diastolischen (die untere Zahl) Blutdruck-Messwerte in die Analyse, da der systolische Druck ist die eine, die scheint im Zusammenhang zu Schlaganfall-Risiko. Je höher der systolische Druck, desto größer das Risiko für einen Schlaganfall, sagte Sie.

Wie könnte eine positive Einstellung Auswirkungen auf Ihren Blutdruck?

„Es kann sein, dass Selbstwirksamkeit [Gefühl, als ob Sie sich schützen können] ist ein proxy für die Bereitschaft zur Veränderung,“ Boden-Albala, sagte. So kann es sein, dass Menschen, die ein heller outlook waren in der Lage, um wieder auf Salz, Essen Sie mehr Obst und Gemüse, oder mehr Bewegung, schlug Sie vor.

Während alle in der Studie gegeben wurde, einige Informationen über die Verhütung weiterer Schlag, diejenigen mit positiven denken kann hatte das „Vertrauen, um die Kontrolle über Ihr Leben,“ fügte Sie hinzu.

Boden-Albala, sagte stress kann dabei eine Rolle spielen. Und diejenigen, die meinten, Sie hätten die Kontrolle würde wahrscheinlich fühlen sich weniger gestresst.

„Das Schlimmste, was Sie tun können, ist zu sagen, jemand, dass Sie nicht tun können, etwas über eine situation. Menschen brauchen Kompetenzen und Ressourcen, etwas zu tun, oder Sie werden betont werden,“ Boden-Albala erklärt.

Dr. Deepan Singh ist ein Psychiater an der New York University (NYU Winthrop Krankenhaus in tangelo, NY

Er sagte, „Patienten mit einer positiven Einstellung hatten einen niedrigeren systolischen Blutdruck, unabhängig von Geschlecht, Rasse, etc., und unabhängig von der intervention-status. Menschen mit einem Gefühl der Kontrolle bestimmt schien, um ein besseres Ergebnis.“

Aber das bedeutet nicht, dass positives denken zu ersetzen standard-Therapie-Strategien. Es wird jedoch deuten die Bedeutung der Behandlung den Patienten ganzheitlich, sagte Singh, der war nicht an der Studie beteiligte.

Singh sagte, die take-home-message aus dieser Studie ist eigentlich für die Leistungserbringer: „aktiv mit der Aufklärung von Patienten und werden Sie sich bewusst, dass die Aufrechterhaltung eines positiven Ausblick kann ein positives Ergebnis haben.“

Beide Experten sagten, es wäre eine gute Idee für die ärzte, um die Aufmerksamkeit auf Ihre Einstellung von Patienten. Jemand mit dem Ausdruck eine Menge von Negativität können, müssen gerichtet werden, um zusätzliche Ressourcen zu lernen, wie Sie zu reduzieren Ihr Risiko für einen Schlaganfall erlitt, und vielleicht bezeichnet Sie sich für weitere Hilfe.

Skipping Frühstück kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren – das, was Jäger und Sammler kann uns lehren,

Frühstück, sagt man, ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. In den letzten 50 Jahren, wurden wir bombardiert mit Nachrichten pries die gesundheitlichen Vorteile von verarbeiteten Getreide und Haferflocken. Uns wird gesagt, das Frühstück hilft uns, Gewicht zu reduzieren durch die Beschleunigung unseres Stoffwechsels – dies hilft uns zu vermeiden, hunger und übermäßiges Essen später in den Tag.

Diese sind nicht nur marketing-Botschaften, Sie sind der Kern Ernährungsrichtlinien in den entwickelten Ländern wie in den USA, Großbritannien und Australien, vorbereitet von Experten in den wissenschaftlichen Gremien. Diese Nachrichten spiegeln sich in den Medien und websites weltweit. Aber was ist, wenn die Vorteile der Frühstück sind nur ein Diät-Mythos?

Kein Wort zum Frühstück

Es ist beliebt in diesen Tagen Folgen, die Ernährungs-Regime, von unseren Vorfahren, aber niemand scheint es zu untersuchen, ob oder nicht Sie aßen Frühstück. Die Hadza Menschen in Tansania sind die letzten wirklichen Jäger und Sammler in Ost-Afrika, die glauben wir Leben, wie unsere Vorfahren. Leben mit Ihnen, fiel uns ein deutlicher Mangel an ein Frühstück routine. Sie haben auch keinen regelmäßigen Wort zu beschreiben, „Frühstück.“

Nach dem aufwachen, die Männer in der Regel verlassen sich auf eine Jagd-oder Honig-sammeln Reise ohne Essen, vielleicht greifen einige Beeren ein paar Stunden später, auf dem Weg. Wenn Sie bleiben im Lager am morgen oder auch den ganzen Tag, eine Handvoll Honig am späten Vormittag – oder verbrauchten sogar so spät wie am frühen Nachmittag – vielleicht alles, was Sie Essen, bis eine größere, Abendessen. Das heißt, es gibt keine routine und Essgewohnheiten sind sehr variabel, je nach camp-Größe und Saison.

Die Frauen bleiben in der Nähe des Camps und an manchen Tagen machen, einfaches Essen, wie baobab-Brei, oder Sie Essen einige gespeicherte Honig, aber nur selten vor 9-10 Uhr, indem Sie Ihnen ein Fasten mal seit dem Abendessen von über 15 Stunden. Fehlt ein regelmäßiges Frühstück routine hat Sie nicht gemacht Fett oder ungesund, und es fehlt den meisten westlichen Krankheiten. Vielleicht sollten wir ein Blatt aus Ihrem Buch. Das ist zumindest, was die neuesten wissenschaftlichen Hinweise darauf.

Ein ehrlicher Fehler

Der nutzen für die Gesundheit des Frühstücks wurde nun vollständig entlarvt durch eine neue systematische überprüfung und meta-Analyse von 11 randomisierten Studien, die untersuchten die Auswirkungen von überspringen Frühstück auf Gewicht und Stoffwechsel.

Die Studien unterscheiden sich stark in Dauer und Qualität, und sieben sah auf Veränderungen im Gewicht sowie änderungen im Energie-Nutzung. Ihre Schlussfolgerung ist die gleiche wie in den letzten Bewertungen, die weitgehend ignoriert haben, nämlich, gibt es keinen Beweis für die Behauptung, dass das auslassen von Mahlzeiten macht Sie an Gewicht zugelegt oder negativ, senkt Ihre Stoffwechselrate.

Es gibt nun deutliche Hinweise aus diesen Studien, dass das überspringen Frühstück kann ein effektiver Weg, um Gewicht zu reduzieren, für einige Menschen. Warum also hat Sie das Feld hat es so in der Vergangenheit schief?

Ein Grund dafür ist der glaube an die „Weiden“ und nicht als „fressen“ zu vermeiden „stress“ auf den Körper aus, die zu verdauen große Mahlzeiten, vor allem später in den Tag, wenn Glukose und insulin-peaks sind höher und die metabolische rate senken. Die mangelhafte Begründung wurde basierend auf Labor-Nagetieren und ein paar Kurzfristige Studien am Menschen. Während das Konzept von über-Kompensation später am Tag war richtig – Frühstück Skipper tun, mehr Essen Mittag und reduzieren Sie Ihre Aktivität – es ist nicht annähernd genug, um die Energie-Defizit in einer realen Welt Einstellung außerhalb eines Labors.

Wissenschaftler waren ehrlich getäuscht in der Vergangenheit durch viele empirische Studien, die zeigen, dass übergewichtige Menschen übersprungen Mahlzeiten öfter als dünne Menschen. Diese Denkweise so tief eingegraben in der Ernährungs-dogma. Aber diese Beobachtungen wurden schwer voreingenommen. Frühstück Skipper waren eher durchschnittlich, zu den ärmeren, weniger gebildeten, weniger gesund und haben eine schlechtere Ernährung. Übergewichtige Menschen häufiger eine Diät und, nach einer binge, eher schuldig fühlen, und das überspringen einer Mahlzeit.

Trotz dieser Fehler in der Wissenschaft und der stetige Anstieg der gegnerische Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, die Idee, dass das auslassen von Mahlzeiten ungesund ist, hat sich durchgesetzt seit Jahrzehnten. Es ist immer noch Teil des aktuellen NHS-Empfehlungen von Public Health England und eine der acht Schlüssel-gesunde Ernährung-Nachrichten, die Teil des USDA Diätetische Leitlinien für die Amerikaner, als auch die australischen Richtlinien für die Ernährung.

Ein weiteres gemeinsames pro-Frühstück argument ist, dass, ebenso wie die Senkung von übergewicht, ist es wichtig für das psychische Wohlbefinden und die Aufmerksamkeitsspanne der Kinder, selbst wenn Sie gut genährt. Wieder der Nachweis von mehr als 20 Studien, wenn Sie unabhängig beurteilt, ist bestenfalls schwach und inkonsistent, und wahrscheinlich voreingenommen in der gleichen Weise wie für Erwachsene.

Beweis ist auch häufen sich, dass eingeschränkte Essenszeiten und die Erhöhung Fasten Abständen kann helfen, einige Menschen, Gewicht zu verlieren. Einige dieser jüngsten Entwicklungen, die scheinen, im Gegensatz zum traditionellen denken, Sinn machen, wenn wir die Bedeutung der Darm-mikrobiom auf unsere Gesundheit und den Stoffwechsel. Die Gemeinschaft der Darm 100 Billionen Mikroben haben einen circadianen Rhythmus und variieren in der Zusammensetzung und Funktion des Fastens und fed-Staaten. Daten deuten darauf hin mikrobiellen Gemeinschaften könnten profitieren von kurzen Perioden des Fastens. Sie, wie uns, vielleicht brauchen, um sich auszuruhen und zu erholen.

Einige von uns sind so programmiert, dass lieber Sie Essen früher in den Tag, und später andere, die passen könnten unsere individuelle, persönliche Stoffwechsel. Rund ein Drittel der Menschen in den entwickelten Ländern regelmäßig überspringen Frühstück, während viele andere es genießen. Dies bedeutet nicht, dass jeder übergewichtige profitieren von überspringen Frühstück. Es gibt keine one size fits all, und präskriptive Diät-Richtlinien gefüllt mit falschen Informationen sich zunehmend kontraproduktiv und beeinträchtigen wichtige Gesundheits-Nachrichten.

Kombinierte SPECT-und MR-Bildgebung kann helfen, ventrikuläre Tachykardie ablation

Hinzufügen von funktionellen Bildgebung, um die strukturelle Bildgebung von Patienten mit ventrikulären Tachykardien (VT) hat das Potenzial zur Verbesserung der aktuellen VT-ablation-Strategien, entsprechend der neuen Forschung veröffentlicht in der Januar-Ausgabe des Journal of Nuclear Medicine. JOD-123 metaiodobenzylguanidine (123I-MIBG) – SPECT-Bildgebung in Kombination mit der Magnetresonanztomographie (MRT), dabei geholfen zu erkennen, bestimmte Teilmengen des Herzens Gewebe anfälliger für Herzrhythmusstörungen, die möglicherweise ermöglichen ärzten eine verbesserte VT-Unterdrückung und kürzere Verfahren Zeiten.

Ventrikuläre Arrhythmien, oder anormale Herzschläge, die aus der unteren Kammern des Herzens, sind die Hauptursache des plötzlichen Herztodes in den Vereinigten Staaten und sind verantwortlich für bis zu 300.000 Todesfälle pro Jahr. Ablation von ventrikulären Tachykardien ist eine bewährte Behandlung für Arrhythmien bei Patienten mit einer Geschichte von Herzinfarkt. Die Ermittlung der Bereich der erhöhten Narbengewebe, verantwortlich für die aktuelle Herzrhythmusstörungen und mögliche zukünftige Arrhythmien bisher eine Herausforderung dar, die mit bis zu 50% der Patienten mit einem Rezidiv während der 6 Monate nach der ablation. „Die Menge von Narbengewebe kann Häufig entfallen mehr als die Hälfte des linken Ventrikels Myokard“, bemerkte Timm Dickfeld, MD, Ph. D., FACC, FHRS, Direktor der Elektrophysiologie-Forschung an der University of Maryland School of Medicine. „Abtragen wie eine große Menge des Myokards ist oft nicht wünschenswert und sehr Zeit-intensiv ist.“

In der Studie, die Forscher beobachteten 15 Patienten mit ischämischer Kardiomyopathie, die geplant wurden, für die Radiofrequenz-ablation für Medikamenten-refraktärer VT. Jeder patient unterzog imaging with 123I-MIBG-SPECT und kardiale MRT sowie eine hohe Auflösung der bipolaren Spannung mapping. Diese drei mapping-tools bewertet verschiedene Anpassungen finden in der VT: abnorme innervation, Gewebe Narbenbildung und low-voltage-Bereich, beziehungsweise. Die Anpassungen wurden dann verglichen, um zu bestimmen, welche waren in die betroffenen Herzgewebe.

Bereiche mit abnormen innervation, Herz-Gewebe der Narbe und niedrigen bipolaren Spannung zu sehen waren bei allen Patienten. Während etwa 25 Prozent der Patienten hatten Fehlbildungen gefunden, die von allen drei mapping-tools, die Forscher fanden heraus, dass wichtige Bereiche der betroffenen Herzgewebe zeigte Anpassungen nur darauf hingewiesen, durch ein oder zwei der Werkzeuge. Der größte dieser Bereiche hatten abnorme innervation nur (18,2 Prozent), kardialen Narbengewebe und abnorme innervation (14,9 Prozent) und MRT Narbe nur (14,6 Prozent). In allen Fällen, die VT-site von Ursprung lokalisierten Bereiche des Gewebes mit abnormen innervation und MRT-Narbe, die Identifizierung mit einer Fläche von abnormen Gewebe, das ist wahrscheinlich ein geeignetes Ziel für VT-ablation.

„Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass die Nuklearmedizin verwendet werden können, zu entwickeln neuartige, innovative Strategien zur Risikoabschätzung und Arrhythmie-Behandlung“, sagt Dickfeld. „Die Studie unterstreicht die Bedeutung einer engen Zusammenarbeit zwischen der Nuklearmedizin, Radiologie und Elektrophysiologie Abteilungen, die wir das Glück haben, an der Universität von Maryland, zu bewegen das Feld nach vorne. Wir hoffen, dass wir aufbauen auf den Erkenntnissen dieser Forschung zur Entwicklung neuer Therapie-algorithmen, führt potenziell kürzere und effizientere Behandlung von Patienten mit ventrikulären Arrhythmien.“

Die Autoren von „Ventrikuläre Tachykardie (VT) Substrat-Eigenschaften: Erkenntnisse aus der Multimodalität der Strukturellen und Funktionellen Bildgebung des VT-Substrat Mittels Kardialem MRT Narbe, 123I-Metaiodobenzylguanidine SPECT-Innervation, und die Bipolare Spannung“ gehören Hasan Imanli, Kiddy L. Ume, Tamunoinemi Bob-Manuel, Mohammed Abdulghani, Yousra Ghzally, Alejandro Restrepo, Vincent Y. Siehe, Stephen Shorofsky und Timm Dickfeld, Maryland, Herzrhythmusstörungen und Kardiologie Imaging Group (MACIG), Baltimore, Maryland, und Division of Cardiology, Department of Medicine, University of Maryland School of Medicine, Baltimore, Maryland; Jean Jeudy, Mark F. Smith, Wengen Chen und Vasken Dilsizian, Maryland, Herzrhythmusstörungen und Kardiologie Imaging Group (MACIG), Baltimore, Maryland, Department of Diagnostic Radiology and Nuclear Medicine, University of Maryland School of Maryland, Baltimore, Maryland; Jagat Bandhu Mahat, Division of Cardiology, Department of Medicine, University of Maryland School of Medicine, Baltimore, Maryland; und Refael Itah, Biosense Webster, Haifa, Israel.

Diese Diät-und Workout-Plan Soll Helfen, erreichen Sie Ihr Ziel, Gewicht zu in 80 Tagen—aber Ist Es Sicher?

Wenn Sie Folgen Sie Gewicht-Verlust-und fitness-accounts auf sozialen Medien, die Sie vielleicht bemerkt haben, ein Aufwärtstrend in den posts über ein Programm namens buzzy 80 Tag Obsession. Erstellt im Jahr 2018 von Beachbody-trainer Herbst Calabrese, es ist eine 80-Tage-Programm, das sich auf maßgeschneiderte Mahlzeiten und Trainings, um Ihnen helfen, Fett zu verbrennen und zu erreichen ein schlanker, straffer Form.

Was sind die Richtlinien, und warum ist 80 Tag Obession plötzlich so beliebt? (Und warum 80 Tage lang genau?) Wir nahmen einen näheren Blick auf diesen plan und fragte eine Ernährungsberaterin, uns zu helfen, brechen, worum es geht, ob es führen kann zu einer dauerhaften Gewichtsreduktion, und wenn es gesund ist.

Wie verfolgen Sie 80 Tage Obsession?

Wie der name schon sagt, 80 Tag Obsession ist entworfen, um letzten 80 Tagen, oder ein wenig weniger als drei Monaten. (Achtzig ist die Anzahl der Tage, die es dauert, Ihren Körper zu erstellen, die eine gesunde „Grundlage für fitness,“ Calabrese berichtete vor kurzem Today.com.) Melden Sie sich für das Programm, und Sie erhalten 80 verschiedene Trainingsprogramme mit einer Dauer von 30 bis 60 Minuten. Die Idee ist, zu tun, eine andere routine jeden Tag, mit jeder routine, die aufbauend auf der vorherigen, so dass Sie auch weiterhin, sich selbst herauszufordern.

80 Tag Obsession stützt sich auch auf einen so genannten „timed nutrition“, wie der plan der website es nennt, oder „Essen die richtigen Lebensmittel…in den richtigen Zeiten“ zu tanken Sie Ihre täglichen workouts und Geschwindigkeit Ihrer Stoffwechsel. Statt zählen Kalorien, die Sie verbrauchen kleine Mahlzeiten, die enthalten Proteine, Kohlenhydrate und Fette, die alle zwei bis drei Stunden. Auch auf die Ernährung der Menü sind die Marke die Mahlzeit Ersatz schüttelt. Um sicherzustellen, dass Sie Essen die richtige Menge an Nahrung, Anhänger 80 Tag Obsession ist Farb-codiert, portion control-Container.

Eine Sache, die macht diese Diät unterscheidet sich von keto und andere trendige Pläne ist, dass die Mitgliedschaft erforderlich ist; es läuft $99/Jahr. Sie können auch kaufen ein Paket, das beinhaltet Training-streaming, einen Monat Lieferung von Shakeology (die Mahlzeit-Ersatz-shake), plus pre – und post-workout-Ergänzungen, die Teil-control-Container, und ein paar kleine Stücke der Ausrüstung (wie Schieberegler und bands), die für $240.

Was sind die benefits—vor-und Nachteile?

Wenn Sie Beschuss aus, dass die Art von Teig am Anfang, Sie müssen wissen, worauf Sie sich einlassen. Getreu dem plan den Namen, es soll eine obsession mit fitness und Ernährung, dauert 13 Wochen. Schon, das ist kein guter Anfang.

„Wenn es um die Allgemeine Gesundheit und Gewichtsverlust, dass eine obsession mit alles kann zu viel sein“, sagt Tracy Lockwood Beckerman, MS, RD. Ein extremer Fokus auf die Arbeit aus, drängen sich, und was Sie Essen können fahren gestörten Essverhalten oder overexercising, egal wie ehrlich Ihre Absichten waren am start, hebt Sie hervor.

In Bezug auf die Ernährung, die Ernährung Komponente, Beckerman sieht ein paar potentielle Haken. Während “es ist ein Vorteil,“ zu Essen kleinere Mahlzeiten öfter, weil es helfen kann, den Stoffwechsel und hält Ihr system angeheizt, Beckerman ist nicht an Bord mit der Mahlzeit-Ersatz-shake und portion control-Container. “Dieser plan scheint nicht zu sein, individualisiert für den Menschen. Jeder Körper braucht eine andere Menge an Nahrung, so dass es schwer zu sagen, ob die Teil-control-Container sind für jeden geeignet“, erklärt Sie. Die shakes können nicht geben Sie Ihrem Körper die Nahrung es braucht.

Auch, “die food-Teil von war dies nicht, erstellt von einem registrierten Ernährungsberater, die macht mich misstrauisch gegenüber der Idee. RDs haben umfangreiche wissenschaftliche Forschung-basierte Hintergründe der Ernährung und gehen durch viele Jahre der Ausbildung“, sagt Beckerman. “Es ist wichtig, herauszufinden, wo Sie immer Ihre Ernährung wissen.“

Die Betonung auf die körperliche Veränderung ist beunruhigend, Beckerman, weil die gesamte Nachricht wird über Ihre Körper kleiner, nicht gesünder zu werden oder mehr passen. „Wenn jemand nur konzentriert sich auf Ihren Körper, Sie verlieren den Blick für andere wichtige Dinge im Leben—wenn dies der Fall ist, das Training kann beginnen Vorrang über die lieben, arbeiten, und die eigenen Werte“, sagt Sie.

Schließlich überlegen Sie, was passiert, nachdem die 80 Tage um sind. Vielleicht haben Sie Gewicht verloren, und Ihre Bauchmuskeln sind mehr definiert. Aber Beckerman hat Ihre Zweifel über die chance auf langfristigen Erfolg, vor allem angesichts der obsessive Fokus den plan billigt. „Wenn Menschen sehen eine zeitliche Begrenzung auf etwas, sind Sie eher, es zu tun für Sie, dass die Länge der Zeit und gehen zurück zu Ihren alten Gewohnheiten, weil, wenn es zu Gewichtsverlust kommt, die meisten Leute wollen eine schnelle Lösung“, sagt Sie.

Unten line 

Während der 80 Tage Besessenheit führen kann bei der Gewichtsabnahme und Ihnen helfen, eine stärkere Körper, können die Ergebnisse schwer zu pflegen, da es sich eher um eine Kurzfristige Diät, die nicht einen gesunden lebensstil zu ändern, sagt Beckerman. Wenn Sie hasse es, Kalorien zu zählen, und Liebe die Arbeit aus, und Sie mag die Idee, die folgende starre Richtlinien, es könnte einen Versuch Wert sein. Doch die obsessive Fokus erforderlich, zu bleiben, um die Trainings-und Ernährungsplan kann schwierig sein für viele Menschen zu erhalten.

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich bei der Gesund Leben – newsletter

Studien: Zum Schutz vor Erkältungs- und Grippeviren helfen uns Zimmerpflanzen

Eine erhöhte Luftfeuchtigkeit schützt vor Grippeviren

Viele Menschen haben Zimmerpflanzen in ihren Wohnräumen, weil sie gut aussehen und die Qualität der Luft verbessern. Experten fanden heraus, dass uns Pflanzen in unseren Wohnräumen vor Erkältung und Grippe schützen können. Verschiedene Pflanzen können die Infektiosität von Luftviren senken, indem sie die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen erhöhen.

Die Wissenschaftler des National Institute for Occupational Safety and Health (NIOSH) und der West Virginia University stellten bei ihrer Untersuchung fest, dass einige weitverbreitete Haushaltspflanzen, wie beispielsweise Farne und Palmen, die Infektiosität von Luftviren reduzieren können. Die Mediziner veröffentlichten die Ergebnisse ihrer Studie in dem englischsprachigen Fachblatt „PLOS ONE“.

Was bietet Schutz vor Erkältung und Grippe?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um sich vor einer Erkältung oder Grippe zu schützen. Einige Menschen lassen sich bespielsweise impfen, andere verlassen sich auf die positiven Auswirkungen von Sport oder nutzen Arzneimittel. Aber hätten Sie gedacht, dass Sie auch die Zimmerplfanzen in Ihren Wohnräumen vor der Entstehung einer Grippe schützen können?

Halten Sie die Luftfeuchtigkeit über 40 Prozent

Laut den Experten kann durch eine Luftfeuchtigkeit von über 40 Prozent die Infektiosität und die Virulenz des Grippevirus stark reduziert werden. Eine höhere Luftfeuchtigkeit bedeutet auch eine geringere Infektiosität von Viren in der Luft. Und genau wegen diesem Punkt können Zimmerpflanzen tatsächlich vor Grippeinfektionen schützen. Alle Pflanzen mit Ausnahme von Sukkulenten und Kakteen können die Feuchtigkeit durch einen als Transpiration bezeichneten Prozess erhöhen.

Was ist Transpiration?

Transpiration tritt auf, wenn direktes Sonnenlicht auf die Blätter fällt und Wasser von ihnen in die Luft verdunstet. Die Pflanze wiederum zieht das Wasser aus dem Boden, um das in die Luft verdampfte Wasser zu ersetzen. Je größer die Pflanze, desto mehr Transpiration tritt auf und desto mehr Wasser wird in die Luft geleitet. Die Luftfeuchtigkeit steigt mit zunehmender Transpiration an und wenn man mehr Pflanzen und größere Pflanzen hat, wird die Luftfeuchtigkeit noch stärker erhöht.

Besorgen Sie sich einige Zimmerpflanzen

Scheuen Sie sich also nicht davor, sich dieses Jahr einige Pflanzen zuzulegen, sie reinigen nicht nur die Luft in Ihren Innenräumen, sondern sie helfen Ihnen auch gesund zu bleiben. (as)

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Low Carb, Fatburner & Fasten: Diäten im Vergleich, welche helfen tatsächlich beim Abnehmen?

Tops und Flops: Tipps und Methoden zur Gewichtsreduktion

Die einen wollen etwas für ihre Figur tun, bei anderen liegen eher gesundheitliche Gründe im Vordergrund: Wer abnehmen will, findet im Netz zahlreiche Tipps und Methoden, die zur Gewichtsreduktion beitragen können. Verbraucherschützer haben mehrere davon genauer unter die Lupe genommen und raten von manchen ab.

Ungesundes Übergewicht

Wenn man bedenkt, dass Übergewicht beziehungsweise Adipositas zu gesundheitlichen Problemen wie Bluthochdruck und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann, gibt es wahrlich genügend Gründe, überflüssige Pfunde los zu werden. Wer abnehmen will, findet im Netz zahlreiche Tipps und Methoden, die dazu beitragen sollen, Gewicht zu verlieren. Die Verbraucherzentrale Hessen hat einige davon genauer unter die Lupe genommen.

Wundermittel sollen beim Abnehmen helfen

„Ein paar Pfunde zuzulegen, ist leicht – sie wieder los zu werden, nicht“, so Wiebke Franz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Hessen in einer Mitteilung.

„Viele Diäten und Schlankheitsmittel versprechen schnelle Erfolge, können diese Versprechen aber oft nicht halten oder sind sogar gefährlich“, sagt die Expertin.

So werden beispielsweise in der Werbung für sogenannte „Fatburner“ wahre Wunder versprochen: „Abnehmen ohne Sport – alles essen und Gewicht verlieren!“

Wird ein Produkt so angepriesen, sollten die Alarmglocken schrillen. Denn oft tauchen gerade im Internet solche Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen mit gefährlichen und verbotenen Substanzen auf.

Doch auch für harmlose Substanzen ist bisher nicht belegt, dass man mit ihrer Hilfe viel Gewicht verliert. Die Verbraucherschützer raten daher, auf „Fatburner“, insbesondere auf Produkte aus unsicheren Quellen im Internet, zu verzichten.

Auf das Abendessen verzichten

Unter Abnehmwilligen ist auch der Ratschlag, nach 18 Uhr nichts mehr zu essen, verbreitet.

Dieser beruht darauf, dass in einer Nachtphase ohne Nahrungsaufnahme der Blutzuckerspiegel sinkt, infolgedessen weniger Insulin ausgeschüttet und dadurch Fette aus Fettpolstern mobilisiert werden.

Allerdings ist unterm Strich die Gesamtkalorienzufuhr über 24 Stunden entscheidend. Abnehmen kann man nur, wenn man mehr Energie verbraucht als zuführt.

Intervallfasten liegt im Trend

Acht Stunden schlemmen und dafür die folgenden 16 Stunden hungern? Oder lieber gleich zwei ganze Tage fasten und dafür den Rest der Woche ohne Reue genießen?

Der Vorteil des Intervallfastens soll darin liegen, dass es kaum Veränderungen im Alltag mit sich bringt. Denn wer an fünf Tagen wie gewohnt und nur an zweien wenig und kalorienarm isst, kann immer noch Einladungen wahrnehmen oder Essen gehen.

Vergleiche mit anderen Diäten zeigen, dass Intervallfasten beim Abnehmen hilft.

„Dennoch: Fünf Tage zu essen, worauf und wie viel Sie gerade Lust haben, ist nur sinnvoll, wenn Sie insgesamt die Lebensmittelauswahl gesünder gestalten“, so Franz.

Weniger Kohlenhydrate – weniger Fett

Wenn es um erfolgreiche Abnehm-Methoden geht, wird oft die Low-Carb-Diät hervorgehoben.

In Studien hat sich gezeigt, dass Diäten, die Kohlenhydrate reduzieren, durchaus beim Abnehmen helfen. Laut den Verbraucherschützern erzielt man langfristig die gleichen Erfolge, wenn man den Konsum von Fetten verringert.

Doch Vorsicht: Wer weitgehend oder gänzlich auf Kohlenhydrate verzichtet, kann dies auf Dauer nur schwer durchhalten. Die Folge: Die Pfunde kommen mit den alten Essgewohnheiten rasch wieder zurück.

Deutlich weniger weißes Brot, Gebäck, Snacks und Süßigkeiten und dafür mehr Gemüse, Produkte aus dem vollen Korn und eiweißreiche Lebensmittel zu verzehren, kann dagegen helfen, abzunehmen und das neue Gewicht zu halten.

Fett- oder zuckerreduzierte Lebensmittel sind nicht automatisch kalorienarm

Wie die Verbraucherzentrale weiter erläutert, sind fett- oder zuckerreduzierte Lebensmittel nicht automatisch kalorienarm.

Sie müssen im Vergleich zu regulären Lebensmitteln der gleichen Kategorie nur mindestens 30 Prozent weniger Zucker oder Fett enthalten.

Die Hersteller ersetzen den weggelassenen Nährstoff meist durch andere Zutaten, die häufig ebenfalls Energie liefern, oder durch Aromen, Süß- und Füllstoffe.

„Wussten Sie, dass viele in der Annahme, weniger Kalorien aufzunehmen, beim vermeintlichen Lightprodukt stärker zugreifen?“, fragt Franz.

„Setzen Sie lieber auf natürliche Leichtgewichte wie Pellkartoffeln statt Pommes. Dann verzehren Sie auch ohne teure Spezialprodukte weniger Kalorien.“ (ad)

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Studie findet die schaltungen, die helfen können, halten Sie Ihre cool

Der große Tag gekommen: Sie nehmen Ihren road-test, um Ihren Führerschein. Sie starten Ihre Mutter das Auto mit einem stern-faced Gutachter im Beifahrersitz, wissen Sie, Sie müssen auf der Hut sein, aber nicht so aufgeregt, dass Sie Fehler machen. Auch wenn Sie sind gleichzeitig Schlaf-beraubt und voller nervöser Energie, Sie müssen Ihr Gehirn zu moderieren Ihr Niveau der Erregung, so dass Sie Ihr bestes tun. Eine neue Studie von Neurowissenschaftler am MIT die Picower-Institut für Lernen und Gedächtnis könnte helfen zu erklären, wie das Gehirn Streiks, die balance.

„Menschen führen optimal auf einem mittleren Niveau von Aufmerksamkeit und Wachheit, wo Sie anwesend sind, um entsprechende Reize eher, als dass Sie entweder ängstlich oder schläfrig,“ sagte Mriganka Sur, Paul und Lilah E. Newton Professor in der Abteilung des Gehirns und der Kognitiven Wissenschaften. „Aber wie kommt es dazu?“

Postdoc Vincent Breton-Provencher brachte diese Frage ins Labor und führte die Studie, veröffentlicht Jan. 14 in Nature Neuroscience. In einer Reihe von Experimenten in den Mäusen, zeigt er, wie verbindungen aus der ganzen Gehirn von Säugetieren zu stimulieren, zwei wichtige Zelltypen in einer region namens locus coeruleus (LC) zu moderaten Erregung auf zwei verschiedene Arten. Eine region besonders engagieren auszuüben bedeutet dieser beruhigenden Einfluss, der präfrontale cortex, ist ein Zentrum der executive-Funktion, was darauf hindeutet, es kann ja auch eine Schaltung für das Gehirn, um zu versuchen, die bewusste Kontrolle der Erregung.

„Wir wissen, und die Maus weiß auch, dass zu kontern, Angst oder übermäßige Erregung, braucht man eine höhere Stufe der kognitiven Eingang“, sagte Sur, der die Studie leitende Autor.

Indem Sie erklären, mehr über, wie das Gehirn hält sich Erregung in Schach, Sur, sagte, die Studie daher möglicherweise auch Einblick in die neuronalen Mechanismen einen Beitrag zur Angst oder chronischer stress, in der Erregung erscheint nicht ausreichend kontrolliert. Es könnte auch eine größere mechanistischen Verständnis dafür, warum die kognitive Verhaltenstherapie kann helfen, Patienten zu verwalten Angst, Sur Hinzugefügt.

GABA vs. Noradrenalin

Entscheidenden Charakter in der story sind Neuronen, die Freisetzung der neurotransmitter GABA hat eine hemmende Wirkung auf die Aktivität der empfangenden Nervenzelle. Bevor diese Studie, Breton-Provencher und Sur, sagte, niemand hatte jemals studiert die Lage und Funktion der Neuronen des LC, welche die Neuronen verbinden, um Ihnen, und wie könnte Sie hemmen Erregung. Aber weil Breton-Provencher kam zu dem Sur lab neugierig, wie die Erregung ist verwaltet, er war bestimmt viel zu lernen über LC-GABA-Neuronen.

Eines der ersten Dinge, die er beobachtete, war, dass LC-GABA-Neuronen befanden sich in der LC in der Nähe von Neuronen, die Freisetzung von Noradrenalin (NA), stimuliert die Erregung. Er konnte auch zeigen, dass die LC-GABA-Neuronen verbinden, um das LC-NA-Neuronen. Dies legt nahe, dass GABA hemmen kann, NA-release.

Breton-Provencher getestet, die direkt durch eine Reihe von Messungen an Mäusen. Gerade die LC-Arbeit unter einem zwei-Photonen-Mikroskop beobachtete er, wie erwartet, das LC-NA neuron Tätigkeit vor Erregung, die angegeben wurde, durch die Pupille die Größe der Mäuse (die mehr aufgeregt, die Maus, desto größer ist die Pupille). Er war sogar in der Lage, nehmen Sie die direkte Kontrolle von engineering-LC-NA-Zellen werden kontrolliert Lichtimpulse—einer Technik namens optogenetik. Er übernahm auch LC-GABA-Neuronen dieser Art und Weise und beobachtet, dass, wenn er angekurbelt, diese hinauf, dann konnte er unterdrücken Erregung (und damit der Pupillengröße).

Die nächste Frage war, welche Zellen in welchen Regionen das Gehirn input liefern, um diese LC-Zellen. Mit neuronalen Schaltkreis-tracing-Techniken, Breton-Provencher, sah Sie, dass Zellen in fast 50 Regionen mit in die LC-Zellen, und die meisten von Ihnen verbunden, um sowohl die LC-NA-und die LC-GABA-Neuronen. Aber es gab Unterschiede in dem Ausmaß der überlappung, erwies sich von entscheidender Bedeutung.

Zwei Arten der Kontrolle

Breton-Provencher setzte seine Arbeit, indem man Mäuse auf Erregung-induzierende piept der Ton, während er zusah, wie die Aktivität zwischen den Zellen in der LC. Detaillierte Messungen der Korrelation zwischen neuronaler Aktivität und Erregung, er war in der Lage, um zu sehen, dass die LC ist die Heimat von zwei Arten der handlungssteuerung.

Ein Typ kam über die aus diesen Eingaben—zum Beispiel aus der sensorischen Verarbeitung schaltkreise, die gleichzeitig mit in LC-GABA und LC-NA-Neuronen. In diesem Fall optogenetically induzieren LC-GABA-Aktivität moderieren würde die Maus Pupillenerweiterung Reaktion auf die Lautstärke der Signalton, anregend. Der andere Typ kam über die Eingänge -vor allem auch aus dem präfrontalen Kortex—, die nur durch die angeschlossene LC-GABA, aber nicht LC-NA-Neuronen. In diesem Fall, LC-GABA-Aktivität korreliert mit einem insgesamt reduzierten Betrag der Erregung, unabhängig davon, wie erschreckend die einzelnen Pieptöne waren.

In anderen Worten, die Eingang in die beiden LC-NA und LC-GABA-Neuronen durch simultane verbindungen gehalten Erregung in einem bestimmten stimulus, während die Eingänge nur zu LC-GABA-Neuronen aufrechterhalten einer allgemeineren Ebene der Ruhe.

Berichterstattung in den Medien von Katastrophen können nachhaltige Auswirkungen auf die Kinder die psychische Gesundheit: die Forscher sind zu helfen, Lehrer und Eltern werden die erste Quelle der Unterstützung für die Kinder ausgesetzt, die Katastrophe durch die Medien

Im Jahr 2018, amerikanische Kinder wurden ausgesetzt, um mehrere Katastrophen — verheerenden Waldbrände in Kalifornien, major Hurricanes in Florida und den Carolinas, und Massenerschießungen in den Schulen und Orte der Anbetung-all das abgedeckt worden 24/7 durch die Medien. Katastrophe Kommunikations-Experten an der Universität von Missouri sagen Katastrophe die Berichterstattung der Medien haben können anhaltende Auswirkungen auf die Kinder die psychische Gesundheit und schlage vor, die Lehrer und die Eltern bereit sein, Fragen zu beantworten, während und nach einer Katastrophe.

Forscher in MU Katastrophe und Community Crisis Center (http://dcc.missouri.edu/) gefunden, dass die Lehrer und die Eltern könnten nicht darauf vorbereitet, die Fragen der Schülerinnen und ängste in der Folge des natürlichen oder von Menschen verursachten Katastrophen. Die Abdeckung kann Auswirkungen auf die Kinder die psychische Gesundheit, nicht nur in der Schule, sondern in der Reaktion auf künftige Katastrophen so gut.

„Lehrer, verbringen sieben bis acht Stunden pro Tag mit Kindern“, sagte Jennifer Zuerst, Programm-manager bei der Disaster-und Community Crisis Center und Doktorandin in der MU-Schule der Sozialarbeit. „Sie sind oft die erste Antwort, die sowohl direkt als auch indirekt.“

Die Katastrophe und Community Crisis Center entwickelt eine Schritt-für-Schritt-plan mit Richtlinien, wie zu diskutieren Katastrophen mit Kindern. Sie fanden, dass die Lehrer Häufig nicht wissen, wie zu beantworten Kindern Fragen über Katastrophen wie Massenerschießungen oder verheerende Waldbrände, oder erklären, warum Sie überhaupt passieren.

„Bilder von Katastrophen Aufenthalt mit Kindern für eine lange Zeit,“ Zuerst sagte. „Deshalb ist es wichtig, vorbereitet zu sein und Ihnen hilfreiche coping-Methoden.“

Die Forscher Befragten 42 Lehrerinnen auf Ihre Vorbereitung im Umgang mit den Medien von Katastrophen. Sie wurden auch gefragt, was Techniken, die Sie fühlte, waren notwendig, um den Studierenden helfen, die im Umgang mit Ihren ängsten und sorgen. Ersten und Ihre Kollegen fanden heraus, dass viele Kinder bringen die Sorge der Lehrer und Eltern darüber, warum diese schrecklichen Dinge passieren und was kann getan werden, um zu verhindern, dass es zu Ihnen. Die Katastrophe und Community Crisis Center umfasst die Anleitung in Ihrer disaster intervention Protokolle über die Förderung der Sicherheitsmaßnahmen und der Hilfe für die Opfer. Die detaillierten Anweisungen finden sich auf der website.

„Wir glauben, dass unsere Leitlinien bieten einen festen Platz für Lehrer und Eltern lernen Kinder Emotionen in diesen Zeiten“, sagte Brian Houston, Leiter des Katastrophen-und Community Crisis Center und associate professor für Kommunikation an der MU. „Kinder haben leichten Zugang zu den Medien heute, und wir wollen sicherstellen, dass Sie immer die Hilfe und das Verständnis, die Sie benötigen, wenn Sie fühlen sich unsicher oder verwirrt.“

„Schüler, die Bewältigung der Auswirkungen von Katastrophen Berichterstattung in den Medien: eine qualitative Untersuchung des Personals der Schule, Wahrnehmungen,“ wurde veröffentlicht in der Schule Psychische Gesundheit. Laura Danforth, assistant professor für soziale Arbeit an der Universität von Arkansas und Absolvent der MU, diente als co-Autor für die Studie.

Bluthochdruck natürlich senken: Vier Methoden, die wirklich helfen – Video

20 bis 30 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Bluthochdruck. Medikamente wie ACE-Hemmer, Beta-Blocker oder Diuretika können den Blutdruck senken. Doch es gibt auch natürliche Methoden, den Wert wieder auf ein gesundes Niveau zu bringen.

1. Würzen Sie mit Kräutern statt mit Salz

Eine salzhaltige Ernährung kann den Blutdruck in die Höhe treiben. Als beste Ernährungsweise bei Bluthochdruck gilt daher die sogenannte „Dash“-Diät. Wichtigster Ansatz dieser Methode: Verzichten Sie auf zusätzliches Salzen beim Kochen, indem Sie mit Kräutern und Zwiebeln würzen.

2. Achten Sie auf Ihr Gewicht

Übergewicht ist ein wesentlicher Risikofaktor für Bluthochdruck. Untersuchungen haben gezeigt: Jedes Kilogramm weniger auf der Waage kann den Blutdruck um 1,5 mmHg senken. Das Ziel ist ein gesunder Body-Mass-Index zwischen 18,5 und 24,9.

3. Treiben Sie Sport

Sportarten wie Joggen, Radfahren oder Schwimmen senken den Blutdruck. Planen Sie pro Woche insgesamt 150 Minuten für Sport ein, bei dem Sie leicht ins Schwitzen kommen.

4. Vermeiden Sie Stress

Dauerhafter Stress kann den Blutdruck in die Höhe treiben. Versuchen Sie, Stress im Alltag zu vermeiden und abends abzuschalten. Dafür eignen sich spezielle Entspannungs- oder Yogaübungen.


Quelle: Den ganzen Artikel lesen